13.03.2015
FLUG REVUE

Exklusiv-Vertrag für CFM56-AntriebeMTU Maintenance überholt Triebwerke von Maldivian

MTU Maintenance wird die CFM56-5B-Triebwerke der Fluggesellschaft Maldivian instandsetzen. Der Vertrag besitzt eine Laufzeit von acht Jahren.

airbus-a321-maldivian-flug

Airbus A321 von Maldivian im Flug. Foto und Copyright: MTU Aero Engines  

 

Die Arbeiten an den Triebwerken der Airbus A320 und A321 von Maldivian erfolgen bei der MTU Maintenance Zhuhai in China. Der Vertrag schließt die Instandsetzung der Antriebe und bei Bedarf die Bereitstellung von Leihtriebwerken durch die MTU Maintenance Lease Services B.V., einem neu gegründeten Leasing-Gemeinschaftsunternehmen, ein. Maldivian ist die nationale Fluggesellschaft der Malediven. Ursprünglich unter dem Namen Island Aviation Services gegründet, wurde sie 2008 in Maldivian umbenannt und nahm den regionalen Flugbetrieb mit Verbindungen nach Thiruvananthapuram in Indien auf. 2012 wurde das Flugangebot um Strecken nach Chennai (früher: Madras) in Indien und Dhaka in Bangladesch erweitert, gefolgt von Chongqing in China ein Jahr später. Heute fliegt die Fluglinie mit Wuhan, Xi’an, Nanjing und Changsha noch weitere Ziele in der Volksrepublik an.  Die Flotte besteht aus je einem Airbus A320 und A321 sowie sieben Bombardier Dash 8.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF