04.11.2015
FLUG REVUE

Triebwerk der neuen E-Jets von EmbraerPratt & Whitney beginnt PW1900G-Flugversuche

Der PW1900G-Getriebefan hat seinen Erstflug an einer Boeing 747 SP von Pratt & Whitney erfolgreich absolviert. Das Triebwerk kommt an der Embraer E190-E2 und E195-E2 zum Einsatz.

boeing-747-sp-pw1900g-testbed-erstflug

Eine der beiden Boeing 747 SP von Pratt & Whitney fliegt mit dem PW1900G. Foto und Copyright: Pratt & Whitney  

 

Die Flugerprobung des Triebwerks der Embraer E190-E2 und E195-E2 findet von Mirabel in Kanada aus statt. Zum Einsatz kommt eine der beiden Boeing 747 SP, die Pratt & Whitney als fliegende Prüfstände nutzt. Das PW1900G ist das vierte Mitglied der Getriebefan-Familie im Flugtests und baut auf dem PW1500G der Bombardier CSeries auf. Die Bodenläufe hatten im Juli in East Hartford begonnen. Bis dato hat die PurePower-Familie mehr als 23000 Stunden und 40000 Zyklen absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

MTU Aero Engines Zivile Instandhaltung sorgt für kräftiges Wachstum

26.07.2018 - Der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat im ersten Halbjahr eine Umsatzplus von neun Prozent erzielt. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Prognose von Embraer Bedarf an Regionalflugzeugen wächst

18.07.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer sieht für die nächsten 20 Jahre einen weltweiten Bedarf an 10.550 Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von bis zu 150 Sitzplätzen. … weiter

Strategische Zusammenarbeit im Verhältnis 80 zu 20 Boeing und Embraer kooperien

05.07.2018 - Die Flugzeughersteller Boeing und Embraer haben die Absichtserklärung für eine strategische Kooperation unterzeichnet. Dabei bringt Embraer seine Verkehrsflugzeugsparte, mitsamt den gerade erneuerten … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt