06.06.2014
FLUG REVUE

Getriebefan für Mitsubishi Regional JetPratt & Whitney liefert erstes PW1217G für MRJ

Die Mitsubishi Aircraft Company hat im Endmontagewerk in Nagoya das erste Pratt & Whitney PW1217G in Empfang genommen. Der Getriebefan wird in Kürze am Prototyp des Mitsubishi Regional Jet (MRJ) montiert.

pratt-whitney-pw1217g-erstes-für-mrj-bei mitsubishi

Das erste Pratt & Whitney PW1217G für den Mitsubishi Regional Jet nach der Ankunft in Nagoya. Foto und Copyright: Mitsubishi Aircraft Corporation  

 

Das bei Pratt & Whitney Canada im Mirabel Aerospace Centre montierte PW1217G kam Anfang Juni 2014 im Endmontagewerk des Mitsubishi Regional Jet in Nagoya an. Der Getriebefan kommt am ersten MRJ90 zum Einsatz, der im kommenden Jahr zu seinem Jungfernflug starten soll. Die Endmontage des Prototyps macht derweil weiter Fortschritte. Die Tragfläche wurde im April 2014 geliefert. Mitsubishi musste die Indienststellung des MRJ mehrfach verschieben. Derzeit ist als Termin das zweite Quartal 2017 geplant.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
MTU Aero Engines Neue Technologien für Getriebefans

15.12.2017 - Im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Clean Sky 2 optimiert MTU die Niederdruckturbine und den Hochdruckverdichter der Getriebefan-Familie von Pratt & Whitney weiter. Dafür werden zwei … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

United Technologies erhöht die Lieferungen A320neo-Getriebefan: Lage entspannt sich

26.10.2017 - Die Lieferengpässe für Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney für die A320neo entspannen sich langsam. Dies sagte der Vorstandschef des PW-Mutterkonzerns United Technologies bei der Vorlage der … weiter

Nach Flammabriss im Triebwerk Mitsubishi nimmt MRJ-Flugtests wieder auf

08.09.2017 - Nach einem Triebwerksproblem am 21. August musste die MRJ-Testflotte vorübergehend am Boden bleiben. Nun ist der Prototyp FTA-4 wieder in der Luft. … weiter

EASA und FAA ETOPS-Zertifizierung für A320neo-Antriebe

21.06.2017 - Die beiden Triebwerksoptionen für den Airbus A320neo, das PW1100G-JM von Pratt & Whitney und das Leap-1A von CFM International, haben die ETOPS-180-Zulassung erhalten. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen