21.05.2014
aero.de

PW1100GPratt & Whitney übergibt erste Triebwerke für A320neo

Pratt & Whitney hat in der vergangenen Woche die ersten PW1100G Triebwerke für den ersten Airbus A320neo Prototyp geliefert.

Die Triebwerke seien in Toulouse, sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier am Montagabend in Berlin. Die A320neo werde im "im vierten Quartal, möglicherweise auch schon im September" zu ihrem Erstflug abheben und liege "voll im Zeitplan".

Für die Zulassung der New Engine Option wird Airbus acht Testflugzeuge bauen, zwei in Toulouse und sechs auf der A320 Endlinie in Hamburg. Das erste Kundenflugzeug soll im Oktober 2015 ausgeliefert werden.

Der Getriebefan von Pratt & Whitney befindet sich derzeit bereits in einem anderen Programm, der Bombardier CSeries, in der Flugerprobung.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

AVION Phantom 320 Neuer A320-Full-Flight-Simulator zugelassen

07.11.2017 - Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA hat den Phantom 320 des niederländischen Herstellers AVION Simulators in der höchsten Stufe Level D qualifiziert. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

United Technologies erhöht die Lieferungen A320neo-Getriebefan: Lage entspannt sich

26.10.2017 - Die Lieferengpässe für Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney für die A320neo entspannen sich langsam. Dies sagte der Vorstandschef des PW-Mutterkonzerns United Technologies bei der Vorlage der … weiter

Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA