10.05.2016
FLUG REVUE

Antrieb der Irkut MC-21Pratt & Whitneys PW1400G-JM zertifiziert

Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat dem Getriebefan für die russische Irkut MC-21 die Zulassung erteilt.

Pratt & Whitney PW1400G-JM

Das PW1400G-JM für die Irkut MC-21 ist das dritte zugelassene Triebwerk der PurePower-Familie. Foto und Copyright: Pratt & Whitney  

 

Der Antrieb von Pratt & Whitney für die in der Entwicklung befindliche Irkut MC-21 ist von der FAA zertifiziert worden. Das teilte der US-Triebwerkshersteller am Montag mit.

Die Irkut MS-21 wird in den Versionen MS-21-200 und MS-21-300 gebaut und deckt den Kapazitätsbereich von 130 bis 211 Sitzplätzen ab. Der Erstflug soll Ende 2016 stattfinden. Die Triebwerke gibt es ebenfalls in zwei Versionen: PW1428G mit 125 KN Schub und PW1431 mit 183 KN.

Das PW1400G-JM ist nach dem PW1100G-JM (Airbus A320neo) und dem PW1500G (Bombardier C Series) das dritte zugelassene Triebwerk der PurePower-Familie. Noch nicht zertifiziert sind die Getriebefans PW1200G für den Mitsubishi Regional Jet sowie das PW1700G und das PW1900G für die neue E2-Generation von Embraer.

Nach Angaben von Pratt & Whitney hat die PurePower-Triebwerksfamilie bislang mehr als 58.000 Testzyklen und 35.000 Teststunden absolviert.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Militärische Schubgiganten Top 10: Die stärksten Kampfflugzeugtriebwerke

10.10.2017 - Seit den 40er Jahren sind die Konstrukteure von Kampfflugzeugen immer auf der Suche nach möglichst leistungsstarken Strahltriebwerken. Schließlich wurden die Jäger und Bomber immer größer und … weiter

Riesiges Trägerflugzeug Stratolaunch absolviert erste Triebwerkstests

21.09.2017 - Erstmals wurden die sechs Triebwerke des Spezialflugzeugs am Boden angelassen. Bis zum Erstflug dauert es aber noch eine Weile. … weiter

Nach Flammabriss im Triebwerk Mitsubishi nimmt MRJ-Flugtests wieder auf

08.09.2017 - Nach einem Triebwerksproblem am 21. August musste die MRJ-Testflotte vorübergehend am Boden bleiben. Nun ist der Prototyp FTA-4 wieder in der Luft. … weiter

EASA und FAA ETOPS-Zertifizierung für A320neo-Antriebe

21.06.2017 - Die beiden Triebwerksoptionen für den Airbus A320neo, das PW1100G-JM von Pratt & Whitney und das Leap-1A von CFM International, haben die ETOPS-180-Zulassung erhalten. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF