07.04.2015
FLUG REVUE

Getriebefans am Boden und in der LuftPurePower-Familie von Pratt & Whitney erreicht 16000 Teststunden

Die PurePower-Triebwerksfamilie von Pratt & Whitney hat mittlerweile 16000 Stunden und 31000 Flugzyklen absolviert. Derzeit fliegen acht Flugzeuge mit Getriebefans.

pratt & whitney-pw1100g-fett-prüfstand

Das Pratt & Whitney PW1100G-JM auf dem Prüfstand in West Palm Beach. Foto und Copyright: Pratt & Whitney  

 

Laut Pratt & Whitney hat die Getriebefan-Familie an zwei Airbus A320neo und sechs Bombardier CSeries 3500 Teststunden in der Luft verbracht. Derzeit verfügt das Unternehmen über mehr als 6300 bestellte Exemplare der PurePower-Familie einschließlich Optionen. 60 Kunden aus 30 Ländern haben sich für die Antriebe entschieden. In diesem Jahr stehen der Erstflug des Mitsubishi Regional Jets (MRJ) mit dem PW1200G, die Zulassung des PW1400G für die Irkut MC-21 und der Beginn der Erprobung des PW1900G für die E2-Generation der E-Jets von Embraer an.



Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Airbus-Mehrheitsbeteiligung CSeries wird zur "A220"

10.07.2018 - Kurz nach dem Mehrheitseinstieg beim Programm CSeries von Bombardier hat Airbus den kanadischen Zweistrahler in die hauseigene Typenreihe integriert: Neuer Name "A220". … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Businessjet auf A320neo-Basis Erste ACJ320neo in der Endmontage

27.06.2018 - Bei Airbus in Hamburg hat die Endmontage der ersten ACJ320neo begonnen. Die Geschäftsreiseausführung der A320neo nutzt die geräumige Airliner-Kabine für zahlreiche Annehmlichkeiten nach Kundenwunsch. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg