08.01.2015
FLUG REVUE

Neues Duo an der SpitzeRolls-Royce Deutschland erhält neue Führung

Seit dem 1. Januar ist Chris Young der neue President Civil Small and Medium Engines von Rolls-Royce. Neuer Geschäftsführer Engineering bei Rolls-Royce Deutschland wird Dr. Rainer Hönig.

rolls-royce-chris-young

Chris Young ist neuer President Civil Small and Medium Engines bei Rolls-Royce. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Chris Young war zuvor Direktor des Trent-XWB-Programms für den Airbus A350 und ist seit 1987 bei Rolls-Royce tätig. In der Position des Präsidenten für kleine und mittlere Ziviltriebwerke folgt er auf Russell Buxton, der seit Juli 2012 Chef in Dahlewitz war und nun zum President Controls and Data Services bei Rolls-Royce in Großbritannien wird. Ab Februar ersetzt Dr. Rainer Hönig in der Geschäftsführung Dr. Karsten Mühlenfeld als Geschäftsführer Engineering und Operations, Rolls-Royce Deutschland. Dr. Mühlenfeld verlässt das Unternehmen laut Rolls-Royce auf eigenen Wunsch und war seit 1993 für die Firma tätig. Er war maßgeblich am Ausbau des Standortes Dahlewitz beteiligt. Sein Nachfolger ist derzeit Programmdirektor bei der Triebwerksentwicklung von Rolls-Royce Deutschland.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Forschungsprojekt ACCEL Rolls-Royce treibt elektrisches Fliegen voran

16.07.2018 - Der britische Triebwerkshersteller will gemeinsam mit Forschungspartnern ein elektrisches Antriebssystem im Flug erproben. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

Rolls-Royce Trent-Probleme kosten 100 Millionen Pfund mehr

15.06.2018 - Rolls-Royce wird für notwendige Modifikationen am Trent 900 und Trent 1000 dieses Jahr nochmals 114 Millionen Euro in die Hand nehmen müssen. … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg