05.06.2014
FLUG REVUE

2500 Triebwerksscheiben pro JahrRolls-Royce eröffnet neues Werk

Rolls-Royce hat heute im britischen Washington, Tyne and Wear, ein neues Werk zur Produktion von Bläser- und Turbinenscheiben für die Trent-Familie eröffnet.

rolls-royce-trent xwb-montage

Scheiben für das Trent-XWB-Triebwerk des Airbus A350 XWB enstehen nun im neuen Werk von Rolls-Royce in Washington. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Der stellvertretende Premierminister Nick Clegg eröffnete heute offiziell die 18000 Quadratmeter umfassende Einrichtung von Rolls-Royce in Washington, Tyne and Wear, im Nordosten Englands. Das Werk fertigt Bläser- und Turbinenscheiben für die Trent-Triebwerke. Die Komponenten zählen zu den am stärksten belasteten Teilen in einem Turbofan. An ihnen sind jeweils die Laufschaufeln befestigt. So muss eine Turbinenscheibe im Trent XWB bis zu 1700 Grad Celsius aushalten, und die Bläserschaufeln rotieren sich mit einer Geschwindigkeit von 2700 Umdrehungen pro Minute.

Ein hoher Automatisierungsgrad und neueste Maschinen reduzieren die Herstellungszeit in Washington laut Rolls-Royce um 50 Prozent. Einige der Techniken wurden im Advanced Manufacturing Research Centre (AMRC) in Rotherham entwickelt. Ab 2016 sollen 2500 Scheiben pro Jahr entstehen. Das Investitionsvolumen der neuen Anlage liegt bei 100 Millionen Pfund.



Weitere interessante Inhalte
Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter

Airbus-Riesenjet machte Dubai zum globalen Drehkreuz Emirates übernimmt ihren 100. Airbus A380

03.11.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates hat am Freitag in Hamburg feierlich ihren 100. Airbus A380 übernommen. … weiter

Rolls-Royce-Antrieb der A350-1000 EASA-Zulassung für Trent XWB-97

31.08.2017 - Die stärkste Variante des Trent-Triebwerks von Rolls-Royce wurde von der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zertifiziert. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA