27.11.2015
FLUG REVUE

Erstlauf für A330neo-TriebwerkRolls-Royce erprobt Trent 7000

Rolls-Royce hat im britischen Derby mit der Erprobung eines Trent-7000-Demonstrators begonnen, der Technologien für das Triebwerk des Airbus A330neo testen soll.

rolls-royce-trent-7000-erstlauf

Das Trent 7000 absolvierte erste Tests auf dem Prüfstand in Derby. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Das Trent 7000 als exklusiver Antrieb des Airbus A330neo ist das siebte Mitglied der Trent-Familie von Rolls-Royce und soll 2017 in Dienst gehen. Das Triebwerk kombiniert die Erfahrung des Trent 700 mit der neuen Technologie des Trent XWB.

Basis für den Entwurf ist die Auslegung des Trent 1000-TEN der Boeing 787, allerdings mit Zapfluftsystem. Das Trent 7000 ist in der Schubklasse von 302 bis 320 Kilonewton angesiedelt. Sein Treibstoffverbrauch soll um zehn Prozent geringer sein als beim aktuellen Trent 700.



Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter

Neue Kabinengestaltung für VIP-Jets Airbus: "Harmony"-Kabine für ACJ330neo

28.05.2018 - Den neuen Airbus A330neo gibt es auch in einer Variante als Geschäftsreiseflugzeug. Für diese ACJ330neo hat Airbus auf der Messe EBACE nun das neue "Harmony"-Kabinendesign vorgestellt. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg