23.06.2015
FLUG REVUE

Gründung in OberurselRolls-Royce feiert 25 Jahre in Deutschland

Im Frühsommer 1990 gründete Rolls-Royce mit BMW in Oberursel das gleichnamige Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung und Produktion der BR700-Triebwerksfamilie.

rolls-royce-deutschland-oberursel-25-jahre

Die Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt, Staatssekretärin Brigitte Zypries, mit Auszubildenden von Rolls-Royce Deutschland vor einem Trent 700 Triebwerk, Antrieb des Airbus A330. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Mit einem Festakt in Oberursel beging Rolls-Royce Deutschland das Jubiläum der Gründung des Unternehmens vor 25 Jahren. Die BMW Rolls-Royce Aero Engines GmbH wurde dort im Jahr 1990 für die Entwicklung der BR700-Triebwerksfamilie ins Leben gerufen. Im Jahr 1993 erfolgte die Eröffnung des Standorts Dahlewitz bei Berlin. Innerhalb des Rolls-Royce-Konzerns ist Oberursel heute das Kompetenzzentrum für die Blisk-Fertigung unter anderem für das Trent XWB des Airbus A350. Auch der Standort Dahlewitz wird weiter ausgebaut. Nach einem neuen Entwicklungsprüfstand für Großtriebwerke entsteht derzeit ein Entwicklungs- und Prüfzentrum für Reduktionsgetriebe. Nach eigenen Angaben hat Rolls-Royce Deutschland seit Gründung des Unternehmens mehr als 2,6 Milliarden Euro in die deutschen Standorte und Entwicklungsprogramme investiert.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerkshersteller Rolls-Royce Neuer Prüfstand in den USA

11.01.2018 - Um den zunehmenden Produktionszahlen gerecht zu werden, least der britische Hersteller Rolls-Royce in Texas einen Triebwerks-Prüfstand. Auch am Hauptsitz in Derby soll ein neues Testzentrum entstehen. … weiter

Rolls-Royce Zukunftstriebwerk im Test

07.12.2017 - Rolls-Royce hat die Bodenerprobung mit dem Advance-3-Demonstrator im britischen Derby begonnen. … weiter

Europas längster Zweistrahler Airbus A350-1000 erhält Musterzulassung

21.11.2017 - Nach 1600 Flugstunden hat die längste Version des Airbus A350, die A350-1000 am Dienstag ihre Musterzulassung durch EASA und FAA erhalten. Noch vor Jahresende erwartet Qatar Airways die Übergabe des … weiter

Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter

Rolls-Royce-Antrieb der A350-1000 EASA-Zulassung für Trent XWB-97

31.08.2017 - Die stärkste Variante des Trent-Triebwerks von Rolls-Royce wurde von der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zertifiziert. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert