16.09.2015
FLUG REVUE

Einsatz an der C-130J HerculesRolls-Royce liefert 2000. AE-2100-Triebwerk

Rolls-Royce hat das 2000. Exemplar des Turboprop-Antriebs AE 2100 an Lockheed Martin übergeben. Das Triebwerk kommt an einer C-130J Hercules für die US Air Force zum Einsatz.

rolls-royce-ae2100

Das AE2100 kommt unter anderem an der Lockheed Martin C-130J Hercules zum Einsatz. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Das AE 2100 wurde ursprünglich von Allison als Nachfolger des T56 entwickelt und lief erstmals im Juni 1988. Der Turboprop ist in der Leistungsklasse von 4474 Kilowatt angesiedelt und kommt neben der Lockheed Martin C-130J Hercules auch in der C-27J, der Shin Meiwa US-2 und in der Saab 2000 zum Einsatz. Die Gesamtflotte hat weltweit mehr als acht Millionen Flugstunden absolviert.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

LM-100J erkennt gefährliche Wetterlagen Lockheed: 3D-Wetterradar für zivile Hercules

02.05.2017 - Lockheed wird die zivilen und militärischen Versionen der Hercules mit einem neuen Honeywell-Wetterradar ausstatten, das gefährliche Wetterlagen erkennt und davor warnt. … weiter

Hercules-Partnerschaft mit Frankreich Deutschland plant C-130J-Beschaffung

05.10.2016 - Als Ergänzung der A400M will Deutschland "vier bis sechs" Lockheed C-130J Hercules beschaffen und diese auf einer französischen Basis stationieren. Eine entsprechende "politische Absichtserklärung" … weiter

Schwergewichte für die Truppe Top 10: Die meistverwendeten Militärtransporter

27.04.2016 - Internationale Krisen und Hilfseinsätze zeigen immer wieder die große Bedeutung des militärischen Lufttransports. Selbst kleine Nationen leisten sich erstaunliche Transporter-Flotten. Welche Muster … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF