26.11.2013
FLUG REVUE

Neue Trent-700-VersionRolls-Royce liefert Triebwerk für A330 Regional

Das britische Unternehmen stellte den Antrieb für den Airbus A330 Regional bei einem Kundensymposium in China vor.

8-TopTen-Trent 700 (jpg)

Das Trent 700 ist ein Antrieb des Airbus A330. Foto: © Rolls-Royce  

 

Rolls-Royce will das Trent 700 speziell an die für kürzere Strecken gedachte A330 Regional anpassen. Das Trent 700 Regional erhält ein niedrigeres Schub-Rating und soll so aufgrund längerer Wartungsintervalle die Wartungskosten reduzieren. Laut Rolls-Royce beträgt die mögliche Einsparung im Vergleich zu den anderen A330-Antrieben (GE Aviation CF6 und Pratt & Whitney PW4000) eine Million Dollar pro Flugzeug pro Jahr. Das neue Triebwerk ist wie die A330 Regional primär für China und Südostasien vorgesehen. Rund 70 Prozent der Kunden der A330 Regional haben sich gemäß des britischen Unternehmens für das Trent 700 entschieden, einschließlich aller A330-Betreiber in China. Das Trent 700 Regional schließt auch das zweite Verbesserungspaket (EP2) ein, das ab 2015 verfügbar ist und den Treibstoffverbrauch um ein Prozent reduzieren soll.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen