07.01.2015
FLUG REVUE

Teilefertigung für LEAP-TriebwerkeSafran baut neues Werk in Polen

Die Safran-Gruppe erweitert ihre Präsenz in Polen mit dem Bau eines neuen Werks zur Produktion von Triebwerksteilen für die LEAP-Familie.

CFM LEAP-1A FETT Peebles

Die Erprobung des ersten LEAP-1A findet in Peebles, Ohio, statt. Foto: © CFM International  

 

Das Werk bei Sedziszow im Südosten Polens wird von der Safran-Tochter Hispano-Suiza gebaut, dessen polnische Abteilung Hispano-Suiza Polska bereits seit 2001 mehr als 500 Mitarbeiter in Sedziszow beschäftigt. Die neue Fertigungseinrichtung soll Ende 2016 fertig gestellt werden und mehr als 100 neue Arbeitsplätze schaffen. Auf rund 8000 Quadratmetern entstehen auf zwei Produktionslinien Teile für die LEAP-Familie von CFM International: Niederdruckturbinen-Schaufeln im Unterauftrag für Snecma und Niederdruckverdichter-Wellen für Techspace Aero, beides ebenfalls Safran-Tochterfirmen. Das LEAP-Triebwerk kommt an Airbus A320neo, Boeing 737 MAX und Comac C919 zum Einsatz.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Anerkennung der EASA-Zulassung ist erfolgt China gibt grünes Licht für A320neo mit LEAP-Triebwerken

10.04.2018 - Nach längerem Zögern hat China endlich die A320neo-Antriebsvariante mit dem LEAP von CFM anerkannt. Damit können die Auslieferungen in das Reich der Mitte beginnen. … weiter

A320neo-Antrieb Lufthansa Technik hält LEAP-1A instand

08.03.2018 - Lufthansa Technik hat eine Marken-Servicevereinbarung für LEAP-1A-Triebwerke von CFM unterzeichnet. Damit gehört das Unternehmen nun zum Instandhaltungsnetzwerk. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Wachstum bei Safran

27.02.2018 - Der französische Safran-Konzern hat seinen Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr fast verdoppelt. … weiter

Lufthansa Technik Neues Zentrum für Triebwerksbauteile in Hamburg eröffnet

30.01.2018 - Lufthansa Technik investiert in die Überholung von Triebwerksgehäusen und in eine Röntgenzentrale. … weiter

LEAP-Triebwerke für A320neo und Boeing 737 MAX CFM hinkt bei Auslieferungen hinterher

29.01.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International hat die für 2017 angepeilten 500 Auslieferungen nicht geschafft. Der Grund sind unter anderem Qualitätsprobleme mit einzelnen … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete