27.09.2013
FLUG REVUE

LeihtriebwerkeShannon Engine Support kauft LEAP

Das Leasingunternehmen baut sein Portfolio mit dem Kauf von 29-LEAP-Triebwerken von CFM International aus.

CFM LEAP-1B Schnittzeichnung

Das LEAP-1B kommt an der Boeing 737 MAX zum Einsatz. Foto © CFM International  

 

Shannon Engine Support (SES) aus Irland ist das Leasingunternehmen mit dem größten Portfolio von CFM56-Triebwerken und unterstützt das Instandsetzungsnetzwerk der CFM-Partner GE Aviation und Snecma. Nun stößt das neue Muster von CFM International zur Flotte. SES hat ingesamt 29 Exemplare der Versionen LEAP-1A (Airbus A320neo) und LEAP-1B (Boeing 737 MAX) bestellt. Viele Fluggesellschaften verzichten heute aus Kostengründen auf Ersatztriebwerke und greifen auf Leihantriebe zurück. SES wurde im Jahr 1988 als Gemeinschaftsunternehmen von CFM und Guiness Peat Aviation zur Unterstützung der CFM56-Flotte gegründet und ist heute eine reine CFM-Tochter. Das Portfolio umfasst derzeit mehr als 250 CFM56-Triebwerke. Darunter sind die Versionen CFM56-3, CFM56-5A, CFM56-5C sowie die verbesserten Varianten CFM56-5B PIP und CFM56-7BE.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Neues Zentrum für Triebwerksbauteile in Hamburg eröffnet

30.01.2018 - Lufthansa Technik investiert in die Überholung von Triebwerksgehäusen und in eine Röntgenzentrale. … weiter

LEAP-Triebwerke für A320neo und Boeing 737 MAX CFM hinkt bei Auslieferungen hinterher

29.01.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International hat die für 2017 angepeilten 500 Auslieferungen nicht geschafft. Der Grund sind unter anderem Qualitätsprobleme mit einzelnen … weiter

Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Fast 3000 Triebwerksbestellungen bis Oktober Rekordproduktion bei CFM International

15.11.2017 - Der amerikanisch-französische Hersteller will bis Ende des Jahres seine geplante Produktionsrate von bis zu 1900 Triebwerken erreichen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert