12.04.2016
FLUG REVUE

Triebwerk für die Boeing 777XTestläufe mit dem GE9X gestartet

Die Bodenerprobung des neuen Triebwerks für die Boeing 777X hat beim US-Hersteller GE Aviation im Testzentrum in Peebles, Ohio begonnen.

GE-Teststand in Peebles mit GE9X

Das GE9X-Testriebwerk wurde zum ersten Foto gestartet. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Die Bodentests mit dem ersten kompletten GE9X-Entwicklungstriebwerk sind in Gang, das teilte GE Aviation am Montag mit. Die Erprobung des exklusiven Antriebs für die in der Entwicklung befindliche Boeing 777X findet im GE-Testzentrum in Peebles, Ohio statt.

"Die Bodenerprobung wird Daten über das komplette Antriebssystem sowie die aerodynamische Leistung, zur mechanischen Verifikation und zur aerothermalen System-Validierung liefern", sagt Bill Millhaem, General Manager der GE90/GE9X-Programme bei GE Aviation. Für die Erprobung hat GE Umbauten im Wert von rund 10 Millionen US-Dollar am Testzentrum durchgeführt.

Die Entwicklung des GE9X begann vor rund fünf Jahren, im Februar begann die Endmontage des ersten vollständigen Testtriebwerks (first engine to test, FETT). Im Vergleich zu anderen Triebwerksprogrammen sei das FETT früher im Entwicklungsprozess eingeführt worden, nur sechs Monate nach dem das Antriebsdesign fixiert worden war. Das soll laut GE dazu beitragen, dass alle Erfahrungen aus der FETT-Erprobung in die Zulassungstriebwerke einfließen. Die Zulassung wird für 2018 erwartet.

Das GE9X liefert rund 445 Kilonewton Schub und ist mit einem Fan-Durchmesser von 3,4 Metern das größte Triebwerk der Welt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Roboter im Einsatz Struktursanierung für Schweizer F/A-18 Hornet

16.10.2017 - Mit der ersten präventiven Modifikation am Flugzeug J-5003 wurde ein wichtiger Meilenstein im zweiten Struktursanierungsprogramm für die F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe erreicht. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

16.10.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter

Testprogramm Boeing KC-46A betankt KC-46A

13.10.2017 - Vor kurzem betankte eine Boeing KC-46A zum ersten Mal eine andere KC-46A. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF