26.11.2013
FLUG REVUE

Neuer Standard für A380-TriebwerkTrent 900EP2 besteht Zulassungstest

Die neue Variante des Trent 900 von Rolls-Royce hat den EASA-Musterversuch erfolgreich abgeschlossen. Die Zulassung soll Anfang kommenden Jahres erfolgen.

9-TopTen-Trent 900 (jpg)

Am Airbus A380 kommen vier Trent 900 zum Einsatz. Foto: © Rolls-Royce  

 

Das Trent 900EP2 wird ab kommendem Jahr zum neuen Produktionsstandard des britischen A380-Antriebs. Das Triebwerk soll laut Rolls-Royce 0,8 Prozent weniger Treibstoff als die aktuelle Ausführung verbrauchen. Der EP2-Standard beinhaltet optimierte Spaltmaße bei den Bläserschaufeln, Verbesserungen der Gehäusekühlung der Turbine, der Dichtungen der Niederdruckturbine, der Leitschaufeln und der Luftführung sowie einen modifizierten Mitteldruckverdichter. Zum bestandenen EASA-Test sagte Rosie Toogood, Programmdirektorin bei Rolls-Royce für das Trent 900: "Dieser Meilenstein ist ein wichtiger Schritt zur kompletten EASA-Zulassung des Trent 900EP2, die Anfang 2014 erwartet wird."

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

05.09.2018 - Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns installiert, um Treibstoff zu sparen. Der Verbrauch lässt sich um bis zu 20 Prozent senken. … weiter

Flughafen Tel Aviv wäre bereit Hi Fly: A380 nach Israel?

04.09.2018 - Die portugiesische Leasingfirma Hi Fly scheint mit dem Flughafen Ben Gurion in Israel ein mögliches nächstes Charter-Ziel für ihren Airbus A380 ins Auge zu fassen. … weiter

Erster japanischer Betreiber Erste A380 für ANA rollt aus der Endmontage

30.08.2018 - In Toulouse ist am Donnerstag der erste Airbus A380 für ANA aus der Halle gerollt. Er wird nun flugbereit gemacht, damit er für den Innenausbau und seine spektakuläre Meeresschildkröten-Lackierung … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt