13.09.2013
FLUG REVUE

Pratt & Whitney PW1100G-JMGetriebefans im Flugtest

Das PW1100G-JM von Pratt & Whitney hat die erste Phase der Flugerprobung an der firmeneigenen Boeing 747SP abgeschlossen. Das Triebwerk soll die A320neo von Airbus antreiben.

Der zweite Abschnitt der Flugversuche beginnt noch in diesem Jahr. Die Tests an der Boeing 747SP als fliegendem Prüfstand sind ein wesentlicher Teil der Zulassungskampagne. Auch die anderen Mitglieder der Getriebefan-Familie wurden bereits in der Luft getestet. Weitere Details zu den Tests des PW1100G-JM und den Plänen von Pratt & Whitney über die zweite Generation der Getriebefans lesen Sie in unserem großen Triebwerks-Extra in der Oktober-Ausgabe der FLUG REVUE.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

11.01.2018 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

03.01.2018 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Fliegende Sternwarte SOFIA fliegt Kampagne in Neuseeland

08.06.2016 - Das Forschungsflugzeug SOFIA (Stratosphären Observatorium für Infrarot Astronomie) ist momentan in Neuseeland unterwegs. Erforscht werden sollen Sternentstehungsgebiete. … weiter

UN-Sanktionen aufgehoben Irans Verkehrsminister stellt Airbus-Großauftrag in Aussicht

18.01.2016 - Irans Verkehrsminister Abbas Akhoundi hat am Wochenende angekündigt, dass sein Land nach der Aufhebung der UN-Sanktionen seine Verkehrsflugzeugflotte schon kurzfristig mit Airbus-Flugzeugen … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt