26.10.2014
Erschienen in: 03/ 2013 FLUG REVUE

Teil 1: Rolls-Royce-Forschungschef im Gespräch Triebwerkstechnologien für die Zukunft

Neue Triebwerke sollen immer leistungsfähiger, aber gleichzeitig auch sparsamer und umweltfreundlicher werden. Welche Ansätze Rolls-Royce verfolgt, erläutert Ric Parker, der Direktor für Forschung und Technologie der gesamten Unternehmensgruppe.

rolls-royce-advanced-two-shaft

Rolls-Royce untersucht verschiedene Technologien, die auch bei einem künftigen, zweiwelligen Triebwerk zum Einsatz kommen könnten. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Mehr als eine Milliarde Euro gibt Rolls-Royce pro Jahr im gesamten Konzern für Forschung und Entwicklung aus. Zwei Drittel davon entfallen laut dem Unternehmen auf die Umwelt-verträglichkeit der Produkte. Was aber sind die vielverspre-chendsten Bereiche und Technologien für den Luftfahrtsektor? Ric Parker, Direktor für Forschung und Technologie für die gesamte Rolls-Royce-Gruppe, gab in einem Gespräch mit der FLUG REVUE Auskunft. „Wir teilen unsere Vorhaben in drei Zeithorizonte auf“, sagt er. Den Anfang macht „Vision5“; der Bereich umfasst die nächsten fünf Jahre. Für Triebwerke, die in diesem Zeitraum in Dienst gehen, wie das Trent XWB, sind die Neuerungen bereits getestet und nachgewiesen.


WEITER ZU SEITE 2: Vision10: Neue Materialien auf dem Vormarsch

1 | 2 | 3 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter

Airbus-Riesenjet machte Dubai zum globalen Drehkreuz Emirates übernimmt ihren 100. Airbus A380

03.11.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates hat am Freitag in Hamburg feierlich ihren 100. Airbus A380 übernommen. … weiter

Prototyp im Test Rolls-Royce UltraFan: Getriebe-Gigant

12.10.2017 - Bis 2025 will Rolls-Royce seinen UltraFan als Nachfolger der Trent-Triebwerke auf den Markt bringen. Eine der Schlüssellösungen ist das riesige Getriebe zwischen Niederdruckturbine und Bläser. In … weiter

UltraFan-Triebwerk Rolls-Royce erreicht bei Getriebetests 70.000 PS

05.09.2017 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat bei der Erprobung des UltraFan-Getriebes nach eigenen Angaben einen neuen Rekord aufgestellt. … weiter

Rolls-Royce-Antrieb der A350-1000 EASA-Zulassung für Trent XWB-97

31.08.2017 - Die stärkste Variante des Trent-Triebwerks von Rolls-Royce wurde von der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zertifiziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA