21.10.2015
FLUG REVUE

Weniger Verbrauch bei der C-130 HerculesUS Air Force führt verbessertes T56-Triebwerk ein

Die US Air Force lässt die T56-Triebwerke von Rolls-Royce auf den Stand 3.5 bringen. Die neue Version verspricht eine Treibstoffersparnis von bis zu zwölf Prozent.

Rolls-Royce Allison T56 an C-130 USAF

Das Rolls-Royce T56 wird unter anderem an der Lockheed C-130 Hercules eingesetzt. Foto und Copyright: US Air Force  

 

Das von Rolls-Royce entwickelte Upgrade senkt die Betriebstemperaturen und erhöht damit die Lebensdauer. Die Zuverlässigkeit soll um 22 Prozent steigen. Das T56 Series 3.5 fliegt bereits in einer Lockheed WP-3D Orion der National Oceanic and Atmospheric Administration, den so genannten "Hurricane Hunters". Hier erzielte die neue Version des Antriebs eine Reduzierung des Treibstoffverbrauchs von zwölf Prozent. Nun konnte Rolls-Royce auch die US Air Force von den Vorteilen des nachrüstbaren Kits überzeugen, die an der Lockheed C-130 Hercules zum Einsatz kommen werden. Ab Dezember werden die ersten Rüstsätze geliefert. Einen entsprechenden Vertrag im Wert von 36 Millionen Dollar hat die USAF mit Rolls-Royce geschlossen. Die Kosteneinsparung für die Hercules-Flotte wird auf bis zu zwei Milliarden Dollar geschätzt.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
US Air Force Kommandeur der Thunderbirds abgelöst

30.11.2017 - Brig. General Jeannie Leavitt, Kommandeur des 57th Wing hat Oberstleutnant Jason Heard als Kommandeur des Thunderbird-Teams abgelöst. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

13.11.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Bordwaffe gegen Drohnenschwärme und Raketen Lockheed Martin entwickelt Laserwaffe LANCE

07.11.2017 - Das Air Force Research Lab hat Lockheed Martin den Auftrag erteilt, ein neues Laser-Waffensystem für taktische Flugzeuge zu entwickeln. Es soll ab dem Jahr 2021 praktisch getestet werden. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen