in Kooperation mit
10 Bilder

Für Boeing 737 MAX

Shandong Airlines bestellt 6000 Recaro-Sitze

Die chinesische Fluggesellschaft lässt 34 Boeing 737 MAX mit Economy- und Business-Class-Sitzen von Recaro Aircraft Seating ausstatten.

Die Bestellung von Shandong Airlines umfasst 6000 Sitze der Baureihe BL3530 und CL4400 für 34 Boeing 737 MAX, wie Recaro Aircraft Seating am Dienstag mitteilte. Der Auftragswert liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Der CL4400 ist ein Business-Class-Sitz für die Kurz- und Mittelstrecke mit verstellbarer Rückenlehne und individuell einstellbarer Kopfstütze. Statt herrkömmlichen Armlehnen kommen Konsolen zum Einsatz, die laut Recaro mehr Privatsphäre bieten. Der BL3530 ist ein Leichtbausitz für die Economy-Class, er wiegt etwas mehr als zehn Kilogramm. Eine schmale Rückenlehne ermöglicht Sitzabstände zwischen 28 und 34 Zoll. Der Sitz verfügt zudem über Halterungen und Lademöglichkeiten für persönliche elektronische Geräte.

Shandong Airlines war 2013 Erstkunde des Recaro-Standorts im chinesischen Qingdao. Die jüngste Bestellung ist nach Angaben von Recaro der dritte Auftrag der Airline. Shandong hat im April 2014 bei Boeing 50 737 bestellt, darunter 34 737 MAX.

Zur Startseite
Flugzeugtechnik Flugzeugtechnik So sieht sie aus: eine Brennstoffzelle des DLR-Forschungsflugzeugs HY4 FLUG REVUE im Gespräch mit DLR-Experte Josef Kallo Brennstoffzelle statt Batterie – eine alternative Antriebsart?

Fortbewegung durch elektrische Antriebe boomt – ist in der Luftfahrt aber...