in Kooperation mit

KLASSIKER DER LUFTFAHRT Ausgabe 03/2011

Erscheinungsdatum: 7. März 2011

Handley Page Halifax

Der viermotorige Bomber war neben der Lancaster die wichtigste Waffe des RAF Bomber Command.


Polikarpow I-153 „Chaika“


Die „Chaika“ aus dem Jahr 1938 war Polikarpows letzter Jäger der Doppeldecker-Generation.

He 111 als V-1-Trägerflugzeug


Ab dem Sommer 1944 wurden He 111 als fliegende Abschussbasen für die V 1 eingesetzt.

Boeing 377 Stratocruiser


Mit dem viermotorigen Airliner schlug Boeing ein neues Kapitel luxuriöser Luftreisen auf.

Showa L2D


Der verbesserte japanische Lizenzbau der DC-3 war leistungsstärker als das Douglas-Original.

Me 163 BS


Die EADS Heritage Flight betreibt den einzigen flugfähigen Nachbau des legendären Raketenjäger.

Poster


Republic P-47 Thunderbolt

Die beiden Thunderbolt unseres Posters sind die Stars des Tennessee Aviation Museum


Bücker Bü 181 Bestmann


Mit dem leichten Tiefdecker begann bei der Luftwaffe eine neue Ära in der Ausbildung.

Sikorsky S-51


Sikorskys erster für zivile und kommerzielle Einsätze zugelassener Hubschrauber.

BAC Jet Provost


Steven Hunt berichtet aus erster Hand über die Qualitäten den frühen britischen Strahltrainers.

Klassiker-Galerie


Ideen für Überschall-Passagierjets beflügelten in den 60er Jahren die US-Flugzeughersteller

Museum


Eine Junkers W 34 ist einer der überraschenden Schätze des kolumbianischen Museo Aeroespacial.

Leserbriefe


Evening Airshows in Old Warden


Bücher und Modelle

Aktuelle Ausgabe
FLUG REVUE 7/2019
Heft 7 / 2019 Inhalt zeigen
Jobs
FLUG REVUE Stellenmarkt Auf der Suche nach einer neuen Stelle im Luftfahrtbereich? In der FLUG REVUE finden Sie attraktive Angebote renommierter Firmen. Jobs finden