in Kooperation mit

KLASSIKER DER LUFTFAHRT Ausgabe 04/2017

Erscheinungsdatum: 10. April 2017

Flugzeugreport Focke-Wulf Fw 190 Die deutsche Luftwaffe nutzte ihren Standardjäger nicht nur für die Jagd. Die Fw 190 war vielfältig einsetzbar. Technik Mitsubishi J8M1 Die Japaner griffen auch bei der Entwicklung ihres ersten Raketenjägers auf deutsches Know-how zurück.  Szene Quax-Mitteilung Deutschlands größter Verein für den Erhalt von historischem Fluggerät berichtet in jeder Ausgabe über aktuelle Geschehnisse im Vereinsleben. Cessna Bird Dog Der Italiener Andrea Rossetto hat mit der Restaurierung seiner Cessna Bird Dog ein fliegendes Denkmal errichtet. RAF-Museum Der Umbau des Royal-Air-Force-Museums in Hendon ermöglicht auch einen Blick auf sehr seltene deutsche Exponate. Douglas A-26 Invader Der Kauf der A-26 Invader „Silver Dragon“ beschert Tim und Job Savage viele schöne Vater-Sohn-Momente. Rückblick Junkers K 30 in der Sowjetunion Nach dem Ersten Weltkrieg war die Produktion bewaffneter Flugzeuge verboten. Doch die Geschäftsleute waren einfallsreich, und so kamen Junkers- Bomber nach Moskau. Lend-Lease für Die Sowjetunion Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs bat die Sowjetunion die Westalliierten um Hilfe. Aus dem Lend-Lease- Programm entwickelte sich eine umfangreiche Rüstungshilfe. Gefechtsbericht Bei Schulungsflügen passierten immer wieder Unfälle. Einen besonderen schildert dieser Gefechtsbericht. Serie 1. Weltkrieg Nach dem Lizenzbau von Albatros- Flugzeugen produzierten die Roland-Werke in Berlin auch eigene Jäger, die jedoch unter der schlechten Leistung der Motoren litten. Die alternative zum Windkanal Schon früh nutzten Konstrukteure Testträger als Alternative zu den Versuchen im Windkanal.

Aktuelle Ausgabe
FLUG REVUE 7/2019
Heft 7 / 2019 Inhalt zeigen
Jobs
FLUG REVUE Stellenmarkt Auf der Suche nach einer neuen Stelle im Luftfahrtbereich? In der FLUG REVUE finden Sie attraktive Angebote renommierter Firmen. Jobs finden