Die Luftfahrtmesse in Berlin
ILA 2022
DLR: Lösungen für große Aufgaben Bild: DLR, CC BY-NC-ND 3.0
6 Bilder

DLR Jobs - Lösungen für große Aufgaben

Jobs & Karriere beim DLR DLR: Lösungen für große Aufgaben

Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt geht es darum "ins All zu fliegen" und um noch vieles mehr: 10.000 kluge Köpfe forschen dort an neuen Ideen und Technologien für die großen Herausforderungen unserer Zeit.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit Ihrer Arbeit beim DLR Lösungen für die ganz großen Aufgaben der Menschheit finden: zum Beispiel die Mobilität in der Luft und auf dem Boden effizienter und umweltschonender gestalten und neue Technologien für die Klimaneutralität mitentwickeln. An den Instituten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gestalten 10.000 kluge Köpfe mit Wissen, Talent und Forschergeist genau diese Zukunft mit. Und mit unserer Systemkompetenz fungieren wir als Architekt für die emissionsfreie Luftfahrt: als einer der wenigen Forschungseinrichtungen weltweit können wir Flugzeuge mit neuen Antriebsarten ausstatten, deren Emissionen erfassen und die resultierenden Klimaauswirkungen im Kontext des globalen Luftverkehrs modellieren.

Wissen, Talent und Forschergeist bündeln

Unsere Forscherinnen und -Forscher nehmen die wissenschaftlichen Herausforderungen an: In top ausgestatteten Labors und einzigartigen Großforschungsanlagen und mit hochmotivierten Teams leisten sie Pionierarbeit in Forschung und Entwicklung der Bereiche Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Werkstoffingenieur Sven Torstrick-von der Lieth untersucht zum Beispiel die Herstellung von Flugzeugstrukturen: Durch Virtual-Reality-Anwendungen und digitale Zwillinge machen sein Team und er die automatischen Produktionsprozesse transparent. Und Geoinformatikerin Julia Gonschorek erleichtert mit Drohnen Rettungskräften die Arbeit am Boden: Ihr Team und sie entwickeln neue optische Technologien, die mit Geodaten und On-Board-Datenverarbeitung kombiniert werden. Kameras fliegen über die Einsatzstelle und liefern sofort und in Echtzeit hochwertige Fotos und Karten an die Leitstelle. Die Helfer gewinnen somit Zeit – und das kann Leben retten.

DLR, CC BY-NC-ND 3.0
(v.l.) Julia Gonschorek & Sven Torstrick-von der Lieth

Schon im Studium Einstieg möglich

Schon während des MINT-Studiums kann man erste Einblicke in die Forschungsbereiche bei uns gewinnen – durch Werkstudentenstellen, Praktika oder Abschlussarbeiten. Doktorandinnen und Doktoranden profitieren von unseren hervorragenden Arbeitsbedingungen und können durch das DLR_Graduate_Program Schlüsselkompetenzen für die wissenschaftliche Karriere sammeln. Berufseinsteigende tauchen direkt in die Spitzenforschung ein oder sie unterstützen den Forschungsbetrieb in technischen Berufen oder der Verwaltung. Wie in der Branche üblich werden unsere wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Projekte eingestellt: Es besteht aber auch die Möglichkeit, nach Projekten in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis überzugehen. Auch klassische Ausbildungen und duale Studiengänge werden angeboten.

Viel Freiraum für Forschung

Julia Gonschorek meint: "Meine Arbeit im Lab kann ich flexibel gestalten, die Zeiten genauso wie meine Aufgaben. Die Forschungsthemen an unserem Institut sind relevant, die Entwicklungspotenziale groß und die Interdisziplinarität ist beeindruckend. Das wirklich besondere an der Arbeit am DLR sind und bleiben für mich meine Kolleginnen und Kollegen – ganz einfach weil sie talentierte Macher und Teamplayer sind!". Sven Torstrick-von der Lieth gefällt die Praxisnähe: "Im Gegensatz zu anderen Forschungsteams haben wir einen entscheidenden Vorteil: Wir betreiben eine komplette Produktionsstraße in unserem Institut in Stade und können Fertigungsprozesse für den Flugzeugbau vollautomatisiert durchlaufen lassen."

Flexibel bleiben – durch 30 Standorte deutschlandweit

Das DLR führt bundesweit 55 Institute und Einrichtungen an 30 Standorten. Jede Menge Perspektiven für Ihren Einstieg – aktuell mit mehr als 500 offenen Stellen auf www.DLR.de/jobs.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unseren LinkedIn Kanal!

Unsere DLR Benefits auf einen Blick:
eine an Wertschätzung orientierte Führungskultur
eine an Chancengleichheit orientierte und familienbewusste Personalpolitik
eine ganzheitliche, systematische und moderne Personal- und Organisationsentwicklung mit vielfältigen Weiterbildungsprogrammen
flexible Arbeitszeiten, eine Vielzahl von Teilzeitmodellen sowie Telearbeit und mobiles Arbeiten und 30 Tage Urlaub
umfassende Unterstützungs-Leistungen rund um die Themen Kinderbetreuung und pflegebedürftige Angehörige über einen externen Kooperationspartner
Zur Startseite
Mehr zum Thema ILA 2022
Die ILA 2022 bot nur ein minimales Flugprogramm.
Kampfflugzeuge
ILA 2022 in Berlin am Publikums-Samstag.
Kampfflugzeuge
Airbus Helicopters H135M mit Fünfblattrotor nun auch an Zypern verkauft.
Helikopter
Avionik
Mehr anzeigen