19.09.2018
FLUG REVUE

Firmenkontaktmesse der Uni StuttgartStepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber.

Logo Firmenkontaktmesse StepIN

Die Firmenkontaktmesse StepIN lädt an der Uni Stuttgart zum Austausch zwischen Arbeitgebern der Luft- und Raumfahrtbranche und Studenten ein. Foto und Copyright: FLURUS  

 

Die von der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Universität Stuttgart (FLURUS) organisierte Firmenkontaktmesse findet am 28. November auf dem Campus in Stuttgart-Vaihingen, im Gebäude V47, statt. Studenten der Luft- und Raumfahrttechnik, aber auch anderer technisch-naturwissenschaftlicher Fachrichtungen sollen dort die Möglichkeit haben, mit Unternehmensvertretern in Kontakt zu treten.

Vor Ort präsentieren sich rund 30 Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtbranche als Arbeitgeber, darunter Airbus, Lufthansa Technik, MTU Aero Engines, die Bundeswehr und Tesat Spacecom. An Ständen können sich die Besucher über Praktikumsangebote, mögliche Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie Karrieremöglichkeiten informieren. Zudem werden verschiedene Vorträge zum Berufseinstieg angeboten.

Die Messe findet jährlich statt, zum ersten Mal organisierten engagierte Studentenvertreter die StepIN 2002. 2018 wollen die Organisatoren Leonard Büchner, Donja Hohendorff, Stephan Töllers und Alexander Waldenmaier nach eigenen Angaben den bisherigen Rahmen im Vergleich zu den Vorjahren ausbauen. Zudem soll am 29. November zusammen mit dem Kooperationspartner Airbus ein eigener Career Day veranstaltet werden, zu dem sich Studenten der Luft- und Raumfahrttechnik Ende Oktober anmelden können.

Weitere Informationen gibt es im Netz unter www.step-in-stuttgart.de.



Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

25.09.2018 - Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen