11.12.2013
aero.de

MPLLufthansa Flight Training bildet Piloten für ANA aus

All Nippon Airways (ANA) wird Nachwuchspiloten für ihre Boeing 777-Flotte in Deutschland ausbilden lassen.

All Nippon Airways ANA Boeing 777-300ER

ANA will Nachwuchspiloten für die Boeing 777 in Deutschland ausbilden lassen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Sommer 2014 werde ein von der Airline mit Lufthansa Flight Training (LFT) entwickeltes MPL-Programm starten, teilten die Unternehmen mit. Die angehenden 777-Piloten aus Japan absolvieren die ersten Phasen ihrer Ausbildung an der Verkehrsfliegerschule Bremen und in Phoenix. Für die theoretische Abschlussprüfung und ihre Type Ratings kehren sie in ihr Heimatland zurück.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Airbus A330 und Boeing 777 American bietet Premium Economy auf Deutschland-Flügen

29.11.2017 - American Airlines ist die erste US-Fluglinie, die Premium Economy auf internationalen Strecken einführt. Deutsche Passagiere profitieren auf Routen von Frankfurt und München. … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen