14.02.2011
FLUG REVUE

LFT AAS BremenAtlas Air Service und Lufthansa Flight Training kooperieren bei Citation-Schulungen

Atlas Air Service und die Lufthansa Verkehrsfliegerschule kooperieren bei Trainingsangeboten für die Cessna Citation. "Wir sehen in dieser Zusammenarbeit eine weitere Stärkung des Luftfahrtstandortes Bremen", erklärte Dirk Kröger, Leiter der Verkehrsfliegerschule, am Montag.

Atlas Air Service hat jahrzehntelange Erfahrung beim Vertrieb und der Wartung von Business Jets. Das Unternehmen ist Europas größter Vertriebspartner für die Cessna Citation. "Wir bieten jetzt alles aus einer Hand: Flugzeugverkauf, Wartung und die Ausbildung", sagte Dr. Nicolas von Mende, Vorstand der Atlas Air Service (AAS).

Lufthansa stellte vor rund zwei Jahren ihre Basisausbildung von der Piper Cheyenne auf Cessna Citation Jets um. So wurde der nachbarschaftliche Kontakt in Bremen noch enger und resultierte schließlich in der Kooperation: In den FNPT II der Lufthansa-Schule lernen jetzt nicht nur Nachwuchsflugzeugführer der Airline den Umgang mit den Jets als Element ihrer Ausbildung. Durch die Kooperation mit Atlas Air Service können auch externe Kunden in den Trainingsgeräten geschult werden.

Nach Angaben von AAS umfasst das Trainingsangebot unter anderem C525 Initial Typeratings, Recurrent Training, Differential Trainings, Type Ratings Renewals sowie Proline 21 / FMS 3000 Schulungen.



Weitere interessante Inhalte
Bodenpersonal im Ausstand Streiks am Dienstag in Frankfurt, München, Bremen und Köln

09.04.2018 - Angedrohte Streiks des Bodenpersonals an den Drehkreuzflughäfen in Frankfurt und München dürften den Luftverkehr in Deutschland am Dienstag empfindlich beeinträchtigen. … weiter

Neuer Spezialtransporter fliegt im Sommer Erste BelugaXL erhält die Triebwerke

22.03.2018 - In Toulouse hat die Triebwerksmontage an der ersten BelugaXL begonnen. Das erste Flugzeug übernimmt das Zulassungprogramm in der "Restricted"-Kategorie für die Kleinserie von nur fünf exotischen … weiter

Angeblich weniger Personal für A400M und A380 Airbus vor Stellenabbau?

05.03.2018 - Trotz randvoller Auftragsbücher plant der Flugzeughersteller Airbus angeblich einen Personalabbau oder Stellenverlagerungen. Details der in französischen Medien genannten, angeblichen Maßnahmen werden … weiter

Bremer Regionaljet für unbefestigte Pisten Seltene VFW 614 kommt in Hamburger Airbus-Sammlung

22.11.2017 - Eine von nur 19 gebauten VFW 614 wird künftig Bestandteil der Airbus-Sammlung historischer Flugzeuge in Hamburg-Finkenwerder. Der in Bremen gebaute Zweistrahler parkte bisher versteckt auf dem … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All