15.07.2010
FLUG REVUE

ATPL Theoriewissen aufgefrischt Intro MeteorologieATPL Theoriewissen aufgefrischt: Meteorologie

Vom Wassertropfen bis zum Wirbelsturm - die Meteorologie innerhalb der ATPL-Theorie lässt kaum eine Wettererscheinung aus. Einerseits geht es um Entwicklung von Wind und Wetter - außerdem um die flugbetrieblichen Darstellungen.

METAR Symbol PPL Ausbildung

Der METAR liefert wichtige Wetterinfos in Kurzform. Fotomontage: aerokurier  

 

Was hat die Innertropische Konvergenzzone mit dem Sommerwetter über Mitteleuropa zu tun, wie ist der Verlauf von Ideal- und Ausnahmezyklonen und wo weht der Chinook? Alle diese Aspekte sind in der ATPL-Meteorologie mehr oder weniger praxisnah verpackt.

Im Vergleich zur PPL-Theorie geht es weiter in die Höhe und geografisch über Mitteleuropa hinaus. Ansonsten hat die ATPL-Theorie aber durchaus viele fundamentale Themen aus der PPL-Wetterkunde aufgegriffen, wenn es um Idealzyklone, Hoch- und Tiefdruckgebiete oder Beschreibungen der Wetterkarten geht.

Anspruchsvoll wird es vor allem bei exotischen Winden und Wetterlagen: Beim Harmattan ist nicht nach einem Orientteppich gefragt und die Innertropische Konvergenzzone verlagert ihre Position das ganze Jahr hindurch. Weiterer Schwerpunkt sind die diversen Jetstreams, ihre Entstehung, räumliche Verteilung und jahreszeitliche Wanderschaft.

Die Decodierung von METAR und TAF steht ebenfalls nochmal ausführlich auf dem Programm. Eher übersichtlich im Vergleich zu diesen mehrzeiligen Zahlen- und Buchstabenkolonnen sind da schon die Höhenwetterkarten: Sie liefern Informationen zu Temperatur und Windrichtung sowie Signifikanten Wettererscheinungen.

flugrevue.de / Heiko Stolzke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF