16.09.2010
FLUG REVUE

Boeing MarktausblickBoeing-Studie: Bedarf für mehr als eine Million Piloten und Techniker in den kommenden 20 Jahren

Boeing sieht für die kommerzielle Luftfahrt in den kommenden 20 Jahren einen Bedarf von 466.650 Piloten und 596.500 Mitarbeitern in der Flugzeugwartung. Dies ist das Ergebnis einer Marktstudie des US-Herstellers.

Nach Einschätzung des US-Herstellers benötigen die Airlines weltweit im Schnitt pro Jahr 23.300 neue Piloten und 30.000 neue Mitarbeiter in der Wartung und Instandsetzung. Größte Wachstumsregionen sei der asiatische Raum mit 180.600 beziehungsweise 220.000 Piloten und Wartungsspezialisten. In Nordamerika würden 97.350 Piloten sowie 137.000 Maintenance-Experten beötigt, in Europa 94.800 beziehungsweise 122.000.

"Um diesen wachsenden Bedarf erfüllen zu können, ist es entscheidend, das Training den Lerngewohnheiten der künftigen Studenten anzupassen", erklärte Roei Ganzarski, Chief Customer Officer, Boeing Training & Flight Servicespersonnel.

Boeing und Airbus veröffentlichen in regelmäßigen Abständen ihre Marktausblicke für den Verkauf und die Lieferung neuer Verkehrsflugzeuge. Diese haben in der Regel einen sehr weiten Zeithorizont.



Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 Flugvorführungen 25. April 2018

26.04.2018 - FLUG REVUE zeigt die Bilder der Flugvorführung am ersten Fachbesuchertag. … weiter

Wettbewerb um Schweren Transporthubschrauber Boeing benennt Partner für Chinook-Angebot an die Luftwaffe

25.04.2018 - Boeing hat auf der ILA 2018 in Berlin zehn deutsche Luft- und Raumfahrtunternehmen benannt, die bei einem Sieg im STH-Wettbewerb Aufgaben rund um die CH-47 Chinook der Luftwaffe übernehmen sollen. … weiter

Luftfahrtmesse in Berlin ILA 2018 öffnet ihre Pforten

25.04.2018 - Am Mittwoch beginnt die fünftägige Branchenveranstaltung auf dem Berlin ExpoCenter Airport in Schönefeld. Rund 150.000 Besucher werden erwartet. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.04.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All