in Kooperation mit

C-60 Lodestar

Lockheed transportiert Lockheed

Am 6. Oktober landete an der Dover AFB im US-Bundesstaat Delaware eine Lockheed C-5M Super Galaxy des 436th Air Lift Wing mit ungewöhnlicher Fracht. In ihrem Rumpf beförderte sie eine seltene Lockheed C-60 Lodestar.

Powered by

Empfänger der wertvollen Fracht war das an der Dover AFB beheimatete Air Mobility Command Museum. Die Lockheed Super Galaxy war mit ihrer „Urahnin“ im Rumpf auf der Robins AFB in Georgia gestartet. Offiziell war die Mission als Trainingsflug deklariert. Die C-60 Lodestar gehörte bislang dem Museum of Aviation an der Robin AFB, das jedoch seine Ausstellung verkleinert. Deshalb sollte die sehr seltene Lockheed nun in das Museum in Dover umsiedeln.

Während des Zweiten Weltkriegs kaufte die US-Luftwaffe insgesamt 361 Lockheed Lodestar. Die militärischen Versionen flogen als C-56, C-60 und R5O. Rund 100 Lodestar wurden nach dem Krieg für verschiedene zivile Aufgaben umgerüstet. Die nun eingeflogene Lodestar soll die bereits 30 Flugzeuge des in seiner Art einzigartigen Air Mobility Command Museums ergänzen, das überwiegend Transporter und Tanker von den späten 30er Jahren bis hin zur C-5A Galaxy zeigt.

Top Aktuell Nachts im Museum Exklusives Foto-Event in Cosford
Beliebte Artikel Alle Fakten Lockheed C-5 Galaxy Wiedersehen in Sinsheim Ehemaliger Tupolew-Ingenieur besucht "seine" Tu-144
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht