in Kooperation mit

Die letzten fliegenden Lancaster erstmals vereint

Einzigartiges Duo

Am 13. August war es auf der RAF-Basis Coningsby in der Grafschaft Lincolshire so weit: Zum ersten Mal seit den 60er Jahren waren zwei Avro Lancaster gemeinsam am Himmel zu sehen.

Powered by

Die Lancaster Mk. X „Vera“ des Canadian Warplane Heritage Museums (CWHM) war fünf Tage zuvor nach einem Etappenflug über den Atlantik bei strömendem Regen und Sturm in Coningsby gelandet. An der RAF-Basis ist die Lancaster Mk. I „Thumper“ der Battle of Britain Memorial Flight (BBMF) beheimatet. Eigentlich war schon für den Ankunftstag der erste gemeinsame Flug der letzten beiden fliegenden Lancaster-Bomber geplant gewesen. Dabei sollten sie von einer Supermarine Spitfire und einer Hawker Hurricane der BBMF sowie den Red Arrows begleitet werden. Die Aktion fiel jedoch dem schlechten Wetter zum Opfer.

Die beiden Lancaster absolvieren jetzt ein Riesenprogramm. Bis Ende September soll das einzigartige Duo bei nicht weniger als 60 Veranstaltungen in ganz England zu sehen sein.

Top Aktuell Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er
Beliebte Artikel Beschaffungsprogramm C-160 Transall 1967 Der Fall Transall Der fliegende Simulator Bell X-22A
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht