in Kooperation mit

Dornier Museum Friedrichshafen

8000 Besucher bei den DO-DAYS

8 Bilder

Am 8. und 9. August konnten 8364 Besucher bei den sechsten DO-DAYS mehr als 70 Oldtimer und Warbirds in Friedrichshafen bestaunen.Das Flugwochenende wurde vom Dornier Museum veranstaltet.

Powered by
DO-DAYS 2015. Copyright: Dornier Museum Friedrichshafen

Neben den zahlreichen Gastmaschinen wie North American P-51 Mustang und T-6 Texan sowie einem Dassault/Dornier Alpha Jet der Flying Bulls aus Salzburg konnten die Besucher auch Rundflüge über dem Bodensee genießen. Dazu standen unter anderem Junkers Ju 52, Antonow An-2, de Havilland Dove, Dornier Do 27 und Boeing Stearman zur Verfügung. Die Luftwaffe beteiligte sich mit dem Transportflugzeug Transall C-160 und einem Jagdbomber Panavia Tornado. Außerdem überflogen mehrere Oldtimer das Veranstaltungsgelände, darunter auch eine Staffel des Fliegermuseums aus Altenrhein. Natürlich war auch die Dornier Do 27 in zahlreichen Exemplaren vertreten. „Die 6. DO-DAYS waren auch in diesem Jahr ein toller Erfolg. Über 8000 Besucher bei Temperaturen, die normalerweise eher zum Baden locken, sind die Bestätigung für unser erneut attraktives Programm und der guten Organisation dieses Wochenendes“, sagte Berthold Porath, Direktor des Dornier Museums.

Top Aktuell Mächtiger Donnervogel Avro Vulcan: Der größte Deltabomber der Welt
Beliebte Artikel Alle Fakten Dornier Museum Friedrichshafen Mächtiger Donnervogel Avro Vulcan: Der größte Deltabomber der Welt
Streaming für Flugzeugfans
Bewährungsprobe für den Airbus A350

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Anzeige
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)