in Kooperation mit

Erstflug in Kürze

Curtiss Robin restauriert

Classic Aircraft Restorers im englischen Lee-on-Solent hat eine Curtiss-Robertson Robin C.2 flugfähig restauriert. Noch in diesem Jahr soll der Oldtimer aus dem Jahr 1929 wieder fliegen.

Powered by

Die Robin C.2 war schon 1991 aus den USA nach England gekommen. Ihr Vorbesitzer flog sie bis 1998 und lagerte sich dann in einer Scheune auf seiner Farm in der Nähe von Brighton ein. Vor einigen Jahren übernahm Russell Hatton, ein Londoner Tierarzt, das Flugzeug und übergab es zur Überholung an Classic Aircraft Restorers. Dort wurde das Flugzeug komplett grundüberholt. Besonders die Flügel waren während der Lagerung in der Scheune sehr von Mäusen in Mitleidenschaft gezogen worden und mussten partiell neu aufgebaut werden.

Rund 300 Robin C.2 wurden bis 1930 gebaut. Die jetzt als G-BTTY registrierte Werknummer 475 hat ihr Besitzer seit einigen Monaten in Goodwood stationiert. Dort soll sie auch noch in diesem Jahr erstmals wieder Luft unter die Flügel bekommen. In Deutschland fliegen Uschi und Günther Kälberer unter dem Dach der Antique Aeroflyers in Mengen schon seit einigen Jahren eine der wenigen erhaltenen Curtiss Robin.

Top Aktuell Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er
Beliebte Artikel Beschaffungsprogramm C-160 Transall 1967 Der Fall Transall Der fliegende Simulator Bell X-22A
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht