in Kooperation mit

Pearl Harbor

Tower wird restauriert

Der historische Kontrollturm von Pearl Harbor soll renoviert und für Besucher zugänglich gemacht werden.

Eine Stiftung unterstützt das Vorhaben mit einer Spende von 1,5 Millionen Dollar. Der Tower und zwei historische Hangars auf Ford Island mitten in Pearl Harbor sind Teil des Pacific Aviation Museums. Äußerlich präsentiert sich der Tower schon in gutem Zustand. Doch sein Inneres ist weitgehend verfallen. Ziel ist, die Einrichtungen des Kontrollturms  wieder in ihrem Originalzustand präsentieren zu können. Das Pacific Aviation Museum ist in den vergangenen Jahren ständig erweitert worden. Inzwischen zeigt seine Ausstellung in den erhaltenen ehemaligen Hangars 37 und 79 auf Ford Island 30 Flugzeuge und Hubschrauber, darunter Warbirds aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs wie die Curtiss P-40, Mitsubishi Zero, B-25 und Grumman Wildcat, aber auch Jets aus der Zeit des Kalten Krieges.

Derzeit befinden sich noch fünf weitere Oldtimer in der Restaurierung: unter anderem eine Boeing B-17 und eine Douglas C-47 Skytrain.

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Museum Operation „Nighthawk Landing“ Lockheed Skunk Works restaurieren F-117A

Von 1982 bis 1990 baute Lockheed in den berüchtigten Skunk Works 64 F-117A...