in Kooperation mit
18 Bilder

Quax Hangartage 2017 am Flughafen Paderborn/Lippstadt

Quax Verein Hangartage 2017

Inhalt von

Traditionell veranstaltet der Quax-Verein im September seine großen Hangartage am Hauptsitz in Paderborn. So auch am 16. und 17. September 2017. Neben den Hangartagen gab es auch das Do 27-Fly-In. Viele Maschinen aus ganz Deutschland folgten dem Ruf des Veranstalters und kamen nach Paderborn.

Neben den zahlreichen dauerhaft in Paderborn beheimateten historischen Flugzeugen hatten sich für das Wochenende weitere seltene Oldtimer angekündigt. Und kamen aus ganz Deutschland und der Schweiz. Highlight war der Startvorgang der Fouga Magister, die durch Mitglieder des Vereins betrieben wird. 

In dem normalerweise nicht zugänglichen Hangar im Südteil des Flughafens können die Besucher den Mechanikern des Vereins beim Schrauben an den wertvollen Oldtimern über die Schulter schauen. In der angeschlossenen Holzwerkstatt konnten sich die jungen Besucher auch mit kleinen Modellen einmal selbst als Flugzeugbauer erproben.

Zwar war im laufenden Betrieb des Flughafens kein offizielles Flugprogramm mit den Klassikern möglich, aber die Gäste hatten natürlich die Gelegenheit, während des Wochenendes einige der Flugzeuge auch in ihrem natürlichen Element zu erleben.