in Kooperation mit

Leonardo

Pakistan bestellt weitere AW139

13 Bilder

Die pakistanische Regierung hat bei Leonardo eine ungenannte Anzahl weiterer zweimotoriger AW139-Hubschrauber bestellt. Sie werden ab Anfang 2019 geliefert.

Diese jüngste Flottenerweiterung ist ein weiterer Schritt zum Abschluss eines über mehrere Lose verteilten Erneuerungsprogramms und unterstreicht den Erfolg des AW139. Leonardo bietet auch logistische Unterstützung und Schulungen für die wachsende AW139-Flotte in Pakistan an. Eine beträchtliche Anzahl von AW139 sind bereits in Pakistan im Einsatz, wobei mehrere von der pakistanischen Regierung für EMS/SAR-, Hilfs- und Transportaufgaben eingesetzt werden.

Mehr als 300 Kunden, darunter militärische Betreiber, aus über 70 Ländern haben mehr als 1000 AW139-Hubschrauber bestell. Über 900 wurden bereits geliefert.

Neues Heft
Top Aktuell Mi-26T2W im August 2018 bei Rostvertol. Russian Helicopters Mil Mi-26T2W schließt Werkserprobung ab
Beliebte Artikel Airbus Helicopters H225 der Icelandic Coast Guard. Neue Rettungshubschrauber gemietet Islands Küstenwache setzt Airbus H225 ein Boeing CH-47F(I) Chinook für die indischen Luftstreitkräfte. Boeing-Schwerlasthubschrauber Indien übernimmt seine ersten Chinooks
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige