in Kooperation mit
13 Bilder

Leonardo

Pakistan bestellt weitere AW139

Die pakistanische Regierung hat bei Leonardo eine ungenannte Anzahl weiterer zweimotoriger AW139-Hubschrauber bestellt. Sie werden ab Anfang 2019 geliefert.

Diese jüngste Flottenerweiterung ist ein weiterer Schritt zum Abschluss eines über mehrere Lose verteilten Erneuerungsprogramms und unterstreicht den Erfolg des AW139. Leonardo bietet auch logistische Unterstützung und Schulungen für die wachsende AW139-Flotte in Pakistan an. Eine beträchtliche Anzahl von AW139 sind bereits in Pakistan im Einsatz, wobei mehrere von der pakistanischen Regierung für EMS/SAR-, Hilfs- und Transportaufgaben eingesetzt werden.

Mehr als 300 Kunden, darunter militärische Betreiber, aus über 70 Ländern haben mehr als 1000 AW139-Hubschrauber bestell. Über 900 wurden bereits geliefert.

Zur Startseite
Militär Helikopter Die Boeing CH-47 Chinook und die Sikorsky CH-53K King Stallion sind im Wettbewerb um einen Schwerlasthubschrauber-Auftrag für die Luftwaffe. Neuer Schwerlasthubschrauber für die Luftwaffe STH-Angebote eingereicht

Boeing und Lockheed Martin (Sikorsky) haben am Montag ihre Angebote im...