in Kooperation mit

A400M in Orléans-Bricy eingetroffen

A400M in Orléans-Bricy eingetroffen

6 Bilder

Mit der Ankunft der ersten A400M von Airbus Military begann für die Armée de l´Air am Freitag eine neue Ära im Lufttransport.

Die erste Serienmaschine (MSN7) war am 1. August in Sevilla von der Beschaffungsbehörde DGA in Empfang genommen worden und wurde dann von einer Besatzung der französischen Luftstreitkräfte am 2. August zur Base Aérienne 123 (etwa 100 Kilometer südlich von Paris) überführt, wo sie um 14:35 Uhr eintraf.

Eine zweite A400M (MSN8) ist bereits im Abnahmeprozess und soll baldmöglichst folgen. Die vorläufige Einsatzbereitschaft mit dann drei Flugzeugen dürfte Anfang 2014 erreicht werden. Die weiteren Planungen sehen die Lieferung von 13 A400M im Zeitraum 2014 bis 2019 vor. Insgesamt hat Frankreich 50 A400M bestellt.

Die Auslieferung der ersten A400M wäre laut Vertrag eigentlich bis Ende März fällig gewesen. Nun fällt sie bereits in die französische Ferienzeit, so dass eine offizielle Feier erst nach dem „rentrée“ der VIPs stattfinden wird.

Einen ausführlichen Bericht zum Stand des A400M-Programms finden sie in der August-Ausgabe der FLUG REVUE!

FLUG REVUE bequem online bestellen ...

Top Aktuell Fighter jets begin night flights on HMS Queen Elizabeth Briten testen F-35B auf ihrem neuem Flugzeugträger Zu Besuch bei der Queen
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A400M A400M der Luftwaffe bei Trident Juncture 2018 „Neuausrichtung des Programms“ A400M erfordert weitere Abschreibungen
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige