in Kooperation mit

Aérosalon Le Bourget

Paris Air Show – Das Flugprogramm am Dienstag

Auch am Dienstag bietet die Luftfahrtschau in Paris wieder ein umfangreiches Flugprogramm. Neben den üblichen Airbus-, Boeing- und Dassault-Mustern sind auch Exoten wie die pakistanische JF-17 Thunder zu sehen.

Das Flugprogramm am Dienstag dauert wieder von 13:25 bis und 16:20 Uhr. Nach kleinen Einmots steigen Ansat und T129 Atak-Hubschrauber ein, befor dann die Rafale und die Airbus-Verkehrsjets folgen. Zum Schluss zeigt wieder Embraer sein Produktspektrum vom Militärtransporter über Regionaljets bis hin zu Geschäftsreiseflugzeugen.

Hier das komplette Programm im Detail:

13:25 – 13:35: Stolp SA300 Starduster

13:37 – 13:42: Pipistrel 167 Alpha Electro

13:44 – 13:50: Russian Helicopters ANSAT

13:52 – 13:58: Turkish Aerospace T129 Atak

14:00 – 14:11: Dassault Aviation Rafale

14:13 – 14:21: Dassault Aviation Falcon 8X

14:23 – 14:30: Airbus A330neo

14:32 – 14:39: Airbus A350-1000

14:46 – 14:56: Fouga CM170 Magister

15:00 – 15:08: Boeing 787-9 Dreamliner

15:12 – 15:20: PAC Kamra JF-17 Thunder

15:23 – 15:29: Beriev Be-200

15:34 – 15:42: Airbus Helicopters EC665 Tigre

15:43 – 15:49: NH Industries NH90 Caiman

15:52 – 15:59: Swift S1

16:00 – 16:06: Embraer Praetor

16:06 – 16:12: Embraer KC-390

16:12 – 16:18: Embraer E195-E2

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Fast 20 Jahre alte Boeing 767 Das ist Israels neue „Air Force One“

Israel hat ein neues Regierungsflugzeug: Am 3. November hob die Boeing...