in Kooperation mit

Airbus Defence & Space

Neues Logistikzentrum in Bremen in Betrieb

Airbus Defence & Space hat ein neues Großlager eröffnet, das zunächst insbesondere für die A400M-Produktion und künftig auch für Raumfahrtanwendungen genutzt werden soll.

„Das MMC (Material Management Center) hat eine hochwertige Logistik- und Lagerfläche von rund 10000 Quadratmetern, die besondere luftfahrtspezifische Anforderungen an das Objekt, das Hallenlayout, die Lagerflächenaufteilung und die Lagerausstattung berücksichtigt“, sagte Martin Weichhardt, Leiter Procurement und Supply Chain von Airbus Defence & Space. „Bis zum Jahr 2024 ist ein Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro für die Projektierung, Erstellung und den operativen Betrieb vorgesehen.“

Das neue MMC löst die drei bisher genutzten Läger ab und wird die Prozesse harmonisieren und verschlanken, heißt es von Airbus. Ein Kernstück des neuen Logistikzentrums ist die Anpassung im Laufe der ersten drei Betriebs-Jahre an eine optimierte Produktionsversorgung mit dem Ziel einer fließenden Reduzierung der Lager- und Logistikfläche.

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Eine C295 von Airbus betankt im Januar 2020 eine C295 der spanischen Luftstreitkräfte. Kontakte mit C295 und F-18 C295 setzt Tanker-Tests fort

Der Airbus-Militärtransporter C295 hat erstmals bei...