in Kooperation mit

Airbus Helicopters

Thailändische Marine übernimmt ihre ersten H145M

7 Bilder

Nach erfolgreicher technischer Abnahme hat Airbus Helicopters heute die ersten beiden von insgesamt fünf leichten militärischen Mehrzweckhubschraubern vom Typ H145M an die Königliche Thailändische Marine übergeben.

Die beiden H145M werden zunächst in Deutschland verbleiben und für das Training der ersten thailändischen Piloten in der Airbus Helicopters Training Academy eingesetzt. Die Auslieferung aller Helikopter ist für September 2016 geplant, so dass die offizielle Indienststellung der Maschine in Thailand bis zum Jahresende 2016 erfolgen kann.

Thailand hat seine H145M mit Mehrzweck-Außenlastträgern, Lasthaken, Winde, HF Sende- und Empfangsanlage, Wetterradar, Tanksystem für große Reichweiten und Vorbereitungen für künftige Weiterentwicklungen für Spezialeinsätze ausgerüstet.

Die H145M ist die militärische Version der zivilen H145, die im Sommer 2014 auf den Markt kam und kürzlich den Meilenstein von 15000 Flugstunden in Kundeneinsätzen erreicht hat. Mit einem maximalen Abfluggewicht von 3,7 Tonnen ist die H145M für ein breites Spektrum an militärischen Einsätzen wie Versorgung, Überwachung, Suche und Rettung, bewaffnete Aufklärung und medizinische Evakuierung geeignet.

Top Aktuell Fighter jets begin night flights on HMS Queen Elizabeth Briten testen F-35B auf ihrem neuem Flugzeugträger Zu Besuch bei der Queen
Beliebte Artikel Alle Fakten EC145 A400M der Luftwaffe bei Trident Juncture 2018 „Neuausrichtung des Programms“ A400M erfordert weitere Abschreibungen
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige