in Kooperation mit

BALTOPS 2018

Super Hornets der USS Truman über der Ostsee

Zum ersten Mal haben Trägerflugzeuge der US Navy an der Übung BALTOPS teilgenommen. Sie flogen von der in der Adria fahrenden USS „Harry S. Truman“ aus.

An den Einsätzen waren F/A-18 Super Hornet und E/A-18 Growler beteiligt, die ihre Missionen mit Flugzeugen aus Polen, Spanien und von den US Air Forces Europe koordinierten, um die Fähigkeit zu demonstrieren, kombinierte Luftoperationen durchzuführen und dabei effektiv zu kommunizieren.

"Die Fähigkeit, in der Adria zu operieren und Verbündete im Ostseeraum zu unterstützen, zeigt, dass wir in der Lage sind, unserer Entschlossenheit gerecht zu werden", sagte Rear Adm. Gene Black, Kommandant der Carrier Strike Group 8, "es ist ein weiterer Beweis für die Flexibilität und Agilität, die wir in den Kampf einbringen".

Die „Truman“ (CVN 75) brach am 11. April zu ihrer jüngsten Einsatzfahrt aus. Sie befindet sich seit 27. April im Mittelmeer bei der 6. US-Flotte.

Zur Startseite
Militär Militär Spannende Touren zu den besten Airshows der Welt FLUG REVUE Leserreisen 2019

Ob MAKS in Moskau, Air Tattoo und Flying Legends in England, Airpower in...