in Kooperation mit

Boeing-Tanker

KC-46A: Entwurfsüberprüfung abgeschlossen

Nach der Klärung noch offener Punkte hat die US Air Force den finalen Entwurf des Boeing-Tankers KC-46A genehmigt.

Die so genannte Weapon System Critical Design Review (CDR) wurde am 21. August offiziell abgeschlossen, teilte die USAF gestern mit. Man liegt damit einen Monat vor dem vertraglichen Termin. Die eigentlichen Überprüfungen der Konstruktionsdetails liefen über einen Zeitraum von zehn Monaten und wurden mit einer Konferenz vom 8. bis 10. Juli abgeschlossen.

Boeing hat im Juni auf der Endmontagelinie der 767 in Everett bereits mit dem Bau der ersten KC-46A begonnen. Diese Maschine wird allerdings noch nicht alle Systeme erhalten. Sie soll Mitte 2014 fliegen. Der erste voll ausgerüstete Tanker wird dann Anfang 2015 in die Luft kommen, so die USAF.

Vier fliegende Prototypen sind geplant. Für sie baut Boeing derzeit auch die Tankausleger. Diese basieren auf dem in der KC-10 verwendeten Modell, verfügt aber über Fly-by-Wire-Steuerung.

Das im Februar 2011 beauftragte Tanker-Programm gehört zu den Prioritäten der Air Force. Die 18 ersten Flugzeuge müssen bis August 2017 geliefert sein. Bis 2028 könnten dann insgesamt 179 KC-46A in Dienst gestellt werden, um die Ablösung der etwa 400 KC-135 zu beginnen.

Top Aktuell Fighter jets begin night flights on HMS Queen Elizabeth Briten testen F-35B auf ihrem neuem Flugzeugträger Zu Besuch bei der Queen
Beliebte Artikel A400M der Luftwaffe bei Trident Juncture 2018 „Neuausrichtung des Programms“ A400M erfordert weitere Abschreibungen Berijew A-100 Testflugzeug Neues russisches Frühwarnflugzeug Berijew A-100 im Flugtest
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige