in Kooperation mit

Br 1150 wird durch P-72A ersetzt

Italien verabschiedet Atlantic

Am Donnerstag wurde auf dem Flugplatz von Sigonella am Fuße des Ätna die Breguet Br 1150 Atlantic aus dem Dienst der Aeronautica Militare verabschiedet.

Die Zeremonie wurde vom Generalstabschef der Marine, Admiral Valter Girardelli und Generalstabschef der Luftwaffe, Enzo Vecciarelli, General der Luftwaffe geleitet. Mit dabei war auch eine P-72A, die als Nachfolger eingeführt wird.

Die Atlantik (18 wurden beschafft) war 45 Jahre im Einsatz und kam dabei auf 260.000 Flugstunden. Sie nahm an unzähligen nationalen, NATO- und internationalen ASW-Übungen teil, absolvierte etwa zehntausend Einsatzflüge und war auch an fast tausend Missionen im Rahmen von Such- und Rettungseinsätzen beteiligt. Die Besatzung bestand aus Angehörigen der Marine und der Luftstreitkräfte.

Die Br 1150 Atlantic war seit 1972 in Italien im Einsatz (Foto: Aeronautica Militare).

Der P-72A, abgeleitet von dem Regionalairliner ATR-72 600, wird die Atlantic ersetzen. Sie bietet zwar weniger Ausdauer, aber dank der hochmodernen Sensoren und Betriebssysteme is sie in der Lage, Patrouillen in weiten Teilen des Mittelmeers durchzuführen.

Die letzten Atlantic flogen bie der 41. Stormo A/S in Sigonella. Bis 2002 hatte auch der 30. Stormo A/S in Cagliari denn Seefernaufklärer genutzt.

Neues Heft
Top Aktuell Lockheed Martin C-130J Hercules. Militärtransporter von Lockheed Martin C-130J Flotte erreicht zwei Millionen Flugstunden
Beliebte Artikel Lockheed Martin F-35B der britischen Streitkräfte auf der HMS Übung „Westlant 19“ Britische F-35B auf der HMS Queen Elizabeth Canadian Forces Snowbirds-Kunstflugteam. Pilot rettet sich mit Schleudersitz Snowbirds-Unfall in Atlanta
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige