in Kooperation mit

Bundeswehr

Projekt Rüstungsmanagement nimmt Arbeit auf

Mit dem Projekt Rüstungsmanagement will das Verteidigungsministerium die Erkenntnisse des externen Rüstungsgutachtens bewerten und dessen Empfehlungen in konkrete Maßnahmen für die Bundeswehr umsetzen.

Während die auf konkrete Rüstungsprojekte bezogenen Ergebnisse des Konsortiums aus KPMG, P3 Group und Taylor Wessing direkt durch die fachlich zuständigen Stellen bearbeitet werden, befasst sich das Projekt Rüstungsmanagement mit den übergreifenden Empfehlungen.

Nachdem am 30. Oktober das Steuerungsboard Rüstungsmanagement erstmals zusammentrat, fand am 21. November die Kick-off-Veranstaltungen mit den Sponsoren und Teilprojektleitern statt. Bei der Veranstaltung wurden die Teilprojekte abgestimmt und Schnittstellen identifiziert. Das Projekt soll von einer integrierten Arbeitsweise geprägt werden. Bis Dezember soll die Feinausplanung innerhalb der Teilprojekte abgeschlossen sein.

An der Spitze der Projektorganisation Rüstungsmanagement steht der Beauftragte für die strategische Steuerung nationaler und internationaler Rüstungsaktivitäten der Bundeswehr, Gundbert Scherf. Abschließend entscheidet das neu eingerichtete Steuerungsboard, dem neben Staatssekretärin Suder – als dessen Leiterin – und Scherf auch der Abteilungsleiter AIN, Generalmajor Benedikt Zimmer, und der Abteilungsleiter Planung, Generalleutnant Erhard Bühler, sowie der Präsident des BAAINBw, Harald Stein, angehören.

In sieben Teilprojekten zu managementrelevanten Themen wie Vertrags- und Lieferantenmanagement, Risikomanagement und Berichtswesen sowie Organisationsentwicklung werden die Empfehlungen systematisch bewertet und umgesetzt. Die jeweiligen Teams setzen sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMVg, des BAAINBw und weiteren fachlich zuständigen Stellen zusammen.

Top Aktuell Spannende Touren zu den besten Airshows der Welt FLUG REVUE Leserreisen 2019
Beliebte Artikel Alle Fakten Luftwaffe - German Air Force Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige