in Kooperation mit

Alle Fakten

Dassault Aviation Mirage 2000

Variante Mirage 2000N
Die Mirage 2000N ist ein einstrahliger Jagdbomber, der in der Lage ist, Nuklearwaffen zu tragen. Die französische Armée de l'Air betreibt 60 dieser Flugzeuge. Der zweisitzige Jet wurde aus einer Trainerversion der Mirage 2000 heraus entwickelt und bildet heute neben den U-Booten das Rückgrat der nuklearen Abschreckung Frankreichs. Die Mirage 2000N löste in dieser Rolle die Dassault Mirage IVP ab. Mit einer Spannweite von unter zehn Metern und einer Länge von 14,36 m ist die Mirage 2000N ein sehr kompaktes Kampfflugzeug.

Die Mirage 2000N flog erstmalig am 3. Februar 1986. Bis zum Ende der Produktion dieser Version stellte der Hersteller Dassault Aviation in seinem Werk in Bordeaux-Mérignac rund 70 Exemplare her. 

Technische Daten
Modell Dassault Aviation Mirage 2000
Hersteller Dassault Aviation
Land Frankreich
Neues Heft
Top Aktuell Lockheed Martin F-16 Block 70 für Bahrain. Flugzeuge für Bahrain und die Slowakei Neue F-16 Produktionslinie in Greenville
Beliebte Artikel Dwight D. Eisenhower Deployment Boeing F/A-18 E/F Super Hornet Dominator an Deck Airbus A310 MRTT der Luftwaffe Busunglück auf Madeira A310 MRTT fliegt Verletzte nach Deutschland
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige