in Kooperation mit

Französisches Programm CUGE

Dassault Falcon als SIGINT-Flugzeug

Frankreich wird drei Falcon-Geschäftsreiseflugzeuge von Dassault für elektronische Kampf- und Aufklärungsmissionen beschaffen. Sie ersetzen die beiden Transall Gabriel der Armée de l´Air.

Mit der Entwicklung des Strategic Intelligence Aircraft Program "Universal Electronic Warfare Capacity" (CUGE) wird den französischen Streitkräften einen neuen Sensor zur Verfügung stellen, der das gleichzeitige Abfangen von Funk- und Radaremissionen ermöglicht. Der von Thales entwickelte neue Sensor profitiert von fast zehnjährigen Studien über fortschrittliche Technologien, so das Verteidigungsministerium.

Ausgestattet mit einem umfassenden Missionssystem sollen drei CUGE-Flugzeuge, statt wie ursprünglich geplant nur zwei, ab 2025 die beiden Transall C-160 Gabriel ersetzen, die derzeit im Einsatz sind. Sie werden die vorhandenen Fähigkeiten der elektromagnetischen Aufklärung stärken – die Informationsüberlegenheit des Landes ist ein besonderer Schwerpunkt des neuen Verteidigungsplans LPM 2019-2025.

Für die Integration des Epicure-Systems von Thales in die Falcon ist Dassault Aviation zuständig. Erste Bilder zeigen eine dreistrahlige Maschine, wobei das genaue Muster noch nicht festgelegt ist.

Zur Startseite