in Kooperation mit

Geheimnis gelüftet

USAF zeigt erstes Bild der B-21

Deborah Lee James, Secretary of the Air Force, zeigte am Freitag erstmals eine Zeichnung des Long Range Strike-Bomber, den Northrop Grumman entwickelt. Die Verwandtschaft zur B-2 ist nicht zu übersehen.

Die Bezeichnung des neuen Bombers ist nicht B-3 sondern B-21, als erste Bomberentwicklung des 21. Jahrhunderts. James sagte bei ihrer Rede auf dem Air Force Association Air Warfare Symposium in Orlando, dass man nun Namensvorschläge von den Angehörigen der USAF suche. Der Name soll im Herbst verkündet werden.

Laut James wird der B-21 die Air Force in die Lage versetzen, in der künftigen High-End-Bedrohungsumgebung zu operieren. Er gibt der USAF die Flexibilität und die Fähigkeit, von den Vereinigten Staaten aus Luftangriffe an jedem Ort der Erde zu fliegen.

Nachdem die GAO (Government Accountability Office) jüngst einen Protest von Boeing und Lockheed Martin gegen die Auswahlentscheidung abgewiesen hat konnte Northrop Grumman nun mit der Entwicklungsphase der B-21 beginnen. Die Indienststellung ist für Mitte der 2020er Jahre geplant.

Top Aktuell Transporter als heimlicher Star im Kunstflug-Team Blue Angels mustern "Fat Albert" aus
Beliebte Artikel Alle Fakten US Air Force Ersatz vom Wüstenfriedhof USAF reaktiviert ausgemusterte Boeing B-52H
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige