in Kooperation mit

Hindustan Aeronautics Ltd

Marine-LCA beginnt Fanghakentests

Der zweite Prototyp der Navy-Version des indischen LCA-Kampfjets hat auf der Basis Hansa mit Fanghakenversuchen begonnen, um so die erste Decklandung vorzubereiten.

Nach Angaben von Hindustan Aeronautics Ltd. (HAL) führte Capt Shivnath Dahiya am Mittwoch den ersten Kontakt des Fanghakens mit dem Fangseil bei moderaten Rollgeschwindigkeiten  durch. Der Test wurde von Gp Capt A Kabadwal (Retd) geleitet, als Landesignaloffizier fungierte Cmde J A Maolankar.

Vor den Versuchen auf der INS Hansa in Gao hatte der NP2 die korrekte Funktion des Fanhaken am 23. Juli in Bengaluru überprüft und war dann am 28. Juli 2018 nach Gao geflogen.

Die Carrier Compatibility Tests (CCT) erfordern weitere umfangreiche Versuche an Land bevor dann die erste Decklandung erfolgt. Einen Zeitraum dafür nannte HAL nicht.

Neues Heft
Top Aktuell "Friendly Fire" in Russland MiG-31 schoss andere MiG-31 ab
Beliebte Artikel Boeing B-1B Lancer der USAF startet in Dyess AFB. Inspektionen an den Schleudersitzen B-1B Lancer fliegen wieder Lockheed Martin F-16 Block 70 für Bahrain. Flugzeuge für Bahrain und die Slowakei Neue F-16 Produktionslinie in Greenville
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige