in Kooperation mit

Internationales Debüt

F-35 kommt nach Fairford und Farnborough

44 Bilder

Gleich drei F-35 kommen zum ersten internationalen Auftritt des neuen Kampfjets im Juli auf dem Royal International Air Tattoo. Anschließend steht die Luftfahrtmesse in Farnborough auf dem Plan.

Die seit einiger Zeit kursierenden Gerüchte über das Debüt des Joint Strike Fighter in Europa wurden nun vom britischen Verteidigungsministerium offiziell bestätigt. Großbritannien ist der einzige „Level-1“-Partner in dem multinationalen Programm und will bis zu 138 F-35B kaufen.

In Fairford (11. bis 13. Juli) und in Farnborough (14. – 18. Juli, Publikumstage am 19. und 20. Juli) werden zwei Lockheed Martin F-35B des US Marine Corps und eine F-35B der RAF zu sehen sein. Eine Maschine wird im Flugprogramm auftreten und soll laut Air-Tatto-Veranstalter auch ihre Senkrechtlandefähigkeit demonstrieren.

Ein weiterer Debütant in Fairford und Farnborough dürfte der neue leichte Kampfjet Textron AirLand Scorpion sein. Dies hängt aber noch vom Fortschritt der Flugerprobung ab.

Top Aktuell Hickam F-22 Arrival Kleine Flotte, große Leistung F-22 Raptor: Der beste Fighter der Welt
Beliebte Artikel Alle Fakten Royal Air Force Super Etendard Modernizados Argentinien übernimmt fünf Super Etendard
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige