in Kooperation mit

Kampfhubschrauber der Heeresflieger

Einsatz des Tiger in Afghanistan beendet

15 Bilder

Am Montag endete der der operative Einsatz des Airbus Helicopter Tiger in Afghanistan. Die Heeresflieger hatten die Einsatzbereitschaft mit dem Kampfhubschrauber am 30. Januar 2013 in Mazar-e Sharif hergestellt.

Während der vergangenen fast anderthalb Jahre, konnte sich der Tiger laut Bundeswehr „in verschiedenen Rollen im Einsatz bewähren“. Die Crews leisteten bewaffnete Unterstützung aus der Luft für Bodentruppen, sicherten Operationen zur Räumung von Straßen, halfen beim luftgestützten Einsatz von afghanischen Sicherheitskräften oder im Rahmen der humanitären Hilfe nach Überschwemmungen.

Bei seinen etwa 260 Einsatzflügen und annähernd 1.860 Flugstunden kamen die Tiger ohne die Abgabe eines scharfen Schusses im Gefecht aus. „Allein die Präsenz dieses Waffensystems genügte, um in Gefahrensituationen zu bestehen“, so die Bundeswehr.

Nach der Entbindung vom Auftrag wird der Tiger nach den Aufklärungstornados in 2010 das zweite Waffensystem des Einsatzgeschwaders sein, das komplett in die Heimat zurückverlegt wird. Der Flugbetrieb endete am 30. Juni, und es ist beabsichtigt, die Rückführung der vier Hubschrauber nach Deutschland im August dieses Jahres abzuschließen.

Bei einem Appell des Einsatzgeschwaders in Mazar-e Sharif würdigte der Kommodore, Oberst Andreas Pfeiffer, die Leistungen der Besatzungen und Techniker des Verbandes in den vergangenen siebzehn Monaten. „Sie sind es, die die geforderten Leistungen erbringen, die den Maschinen Leben einhauchen, die Tag für Tag und oft genug Nacht für Nacht alles geben, damit unsere Luftfahrzeuge in die Luft gehen können um den Auftrag erfüllen zu können.“

Top Aktuell Transporter als heimlicher Star im Kunstflug-Team Blue Angels mustern "Fat Albert" aus
Beliebte Artikel Ersatz vom Wüstenfriedhof USAF reaktiviert ausgemusterte Boeing B-52H Second-Hand-Fighter Angolas Luftwaffe besitzt nun zwölf Su-30
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige