in Kooperation mit

Mehrjahresvertrag über 3,2 Milliarden Dollar

US Navy bestellt 24 E-2D Hawkeye

Northrop Grumman E-2D Advanced Hawkeye der US Navy. Foto: US Navy

Northrop Grumman hat am Dienstag einen mehrjährigen Auftrag über die Lieferung von weiteren 24 E-2D Advanced Hawkeye bis August 2026 erhalten.

Der Festpreis-Incentive-Vertrag für die Produktionslose 7 bis 11 hat einen Wert von 3,17 Milliarden US-Dollar. Er beinhaltet auch eine Option auf neun weitere Flugzeuge für mögliche ausländische Militärkunden.

Im Rahmen des aktuellen Bauprogramms hat Northrop Grumman bisher 37 E-2D an die US Navy geliefert und damit alle wichtigen Produktionsmeilensteine termingerecht abgeschlossen. Zusätzlich zur Produktion und Wartung der E-2D wird Northrop Grumman eine Reihe von Leistungssteigerungen durchführen. Das dritte Upgrade soll im Herbst 2019 verfügbar sein. Es beinhaltet eine Betankungsmöglichkeit in der Luft, um die Einsatzdauer des Flugzeugs deutlich zu erhöhen.

„Dieses Flugzeug demonstriert weiterhin seinen strategischen Wert in den Bereichen Frühwarnung, Führung und Kontrolle“, sagte Jane Bishop, Vizepräsidentin und Leiterin des integrierten Produktteams, bemannte Luftüberwachungsprogramme, Northrop Grumman. Die E-2D kann dank eines Hochleistungsradars um Luftfahrzeuge, Schiffe und Marschflugkörper in großer Entfernung entdecken und verfolgen.

Neues Heft
Top Aktuell Die letzte mit einem neuen Flügel ausgerüstete A-10 Thunderbolt II auf der Hill AFB Zwischenfall nahe Tucson A-10 feuert bei Übung irrtümlich Rakete ab
Beliebte Artikel Die letzte mit einem neuen Flügel ausgerüstete A-10 Thunderbolt II auf der Hill AFB Zwischenfall nahe Tucson A-10 feuert bei Übung irrtümlich Rakete ab MiG 21-Nachfolger HAL Tejas: Indiens eigenes Kampfflugzeug
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige